Der erste Kürbis

Der erste Hokkaidokürbis aus Omas Garten :)

Geschält, entkernt, zerkleinert, mit tiefgefrorenem Kaisergemüse in Rapsöl in einer Pfanne gegart, kurz vor Schluss eine Zwiebel und drei Zehen Knoblauch dazu. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie. Dazu zwei Scheiben Vollkornbrot.

Super zart und lecker! ♥


2 Antworten auf „Der erste Kürbis“


  1. 1 Mihl 12. Juli 2010 um 11:10 Uhr

    Wow, toll! Ich werde wohl auch bald mit Gartengemüse überschüttet.

  2. 2 pepperann 12. Juli 2010 um 17:47 Uhr

    Jamjam :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.