Pizza mit Cashewmus und Avocadocreme

Ein Rezept für anständigen Pizzateig kommt noch irgendwann, mein Schatz macht immer ganz wunderbaren Teig, aber eben pi mal Daumen und wir vergessen immer abzumessen und aufzuschreiben, was nun drin ist.
Jedenfalls habe ich zwei Sachen auf Pizza für mich entdeckt: Cashewmus und Avocadocreme.

Was in Cashews gutes drin ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Cashew#N.C3.A4hrwerte_der_Kerne

Für die Cashewcreme, die man als Käseersatz nutzen kann, aber auch sicher als Hauptbelag oder als Brotaufstrich, habe ich Cashewkerne mit dem Messer ein wenig zerkleinert (der Mixer hat sie sonst quer durch die Küche geworfen und eine Küchenmaschine besitze ich leider nicht), dann mit Knoblauchpulver, einem kleinen Spritzer Agavendicksaft und etwas Wasser mit dem Pürierstab zerkleinert.
Man kann das ganze sicher noch super anders würzen, wenn ihr Ideen habt, schreibt sie mir doch bitte unten als Kommentar! :)

Für die Pizza mit dem Mock Pork letze Woche habe ich eine schön reife Avocado mit der Gabel zerdrückt, dann mit Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Zwiebelpulver (ok und noch 2 rohe gehackte Knoblauchzehen, ich steh einfach drauf XD ) vermischt und auf die Pizza gegeben.

Was nun noch zu testen bleibt ist Avocacreme-Cashewmus-Pizza. Ich stelle mir das ganze suuuper lecker vor, ist aber nach meinem Rezept wohl nichts für Leute, die keinen Knoblauch lieben :D

Tipp für vegane Pizza: mir schmeckt Pizza am besten, wenn über der Tomatensoße eine Schicht aus kleinen Zwiebeln, Knoblauch und z.B. Petersilie, Frühlingszwiebeln oder anderen frischen Kräutern liegt und dann erst der Hauptbelag drauf kommt.


Pizza mit Cashewmus (das eckige, weiße ist Tofu)


Pizza mit Mock Pork und Avocadocreme


Avocadocreme solo. Sicher geil als Snack für ne Party, evtl. auch mit Blätterteig, bleibt zu testen. Ich befürchte aber, die Avocado wird zu schnell braun, wenn man sie auf einer Party servieren will. Jemand Erfahrungen?


4 Antworten auf „Pizza mit Cashewmus und Avocadocreme“


  1. 1 Kuku 10. Februar 2011 um 22:06 Uhr

    Die Pizza sieht gut aus. :)
    Die Avocado wird nicht braun, wenn man ein bisschen Zitronensaft hinzugibt.
    Hab noch einen kleinen Tip zu den Cashews: einfach ein, zwei Stunden vorher mit Wasser bedecken und einweichen lassen.

  2. 2 pepperann 10. Februar 2011 um 22:30 Uhr

    Danke für die Tipps! Wird getestet, wobei ich denke, die Avocado wird dann vielleicht zu sauer!? :)

  3. 3 Kuku 11. Februar 2011 um 10:48 Uhr

    Nur ein kleines Spritzerchen, merkt man gar nicht.

  4. 4 pepperann 11. Februar 2011 um 11:10 Uhr

    Ok, danke! :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.