Vegan Strength Germany

Gerade habe ich einen Beitrag von Phoenix zur Veggieworld gesehen. Ich finde es gut, dass das Thema in den Medien immer öfter und so intensiv aufgegriffen wird, allerdings bin ich über das, was über Veganismus und Gesundheit gesagt wurde ziemlich angepisst.
Warum dort eine „Ernährungsexpertin“ zur vegetarischen Ernährung spricht, die nicht einmal Vegetarier und Pescetarier auseinanderhalten kann, ist mir jetzt nicht ganz klar. Der geneigte Zuschauer wird in seiner Meinung, dass Veganismus in jedem Fall zu Mangelerscheinungen führt, doch eher bestätigt und wirklich fundiert ist die Meinung der Dame zu den meisten Fragen nicht.

Aus diesem Grund verweise ich hier einmal auf die Seite von Vegan Strength Germany. Wenn man sich die Jungs anschaut und sich dann die „Normalesser“ aus dem Bekanntenkreis vors geistige Auge holt, kommen vielleicht doch ein paar Fragen auf.
Und um den Frust über den Beitrag zu vergessen, schau ich mir jetzt Fotos von den Jungens an. Hehe. ;P
Ach ja: ich bin Floey-Fangirl. Falls ihn jemand persönlich kennt, ich hätte gerne ein paar Poster! ^^ http://vsfloey.wordpress.com/bilder/


2 Antworten auf „Vegan Strength Germany“


  1. 1 Kevin 27. Februar 2011 um 11:54 Uhr

    Oh super dass du mich dran erinnerst. Hatte den ja mal fotografiert :) (Stelle gerade Bilder zusammen fúr meine Fotografiewebsite, hátte das fast vergessen) Ist bei mir auf Facebook unter Veggiestreetday. Die Großaufnahme vom gesicht meine ich

  2. 2 pepperann 27. Februar 2011 um 13:23 Uhr

    Hehe, ich weiß, die Bilder kenn ich schon! ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.