Mokkatorte

Vor einiger Zeit habe ich das E-Book „Lieblingstorten“ von Küchenfee erworben. Es ist wirklich schön geschrieben und die Torten darin sehen wunderbar aus. Wer Süßkram mag, der findet auf ihrem Blog veganpassion.blogspot.com regelmäßig jede Menge Rezepte mit Fotos, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Aber auch andere Rezepte kommen nicht zu kurz, auf jeden Fall einer der besseren Veganblogs!

Anlässlich des 72. Geburtstags meiner Oma habe ich mich nun endlich einmal ans Ausprobieren der Torten gewagt.
Meine omnivore Family – und mein veganer Freund – waren sehr angetan und meine eher veganskeptische Oma hat sich gefreut und gleich zwei Stücke verputzt. ;)
Auch das Umrechnen der Rezepte von den kleineren Kuchenformen, die Küchenfee benutzt, auf eine 24cm Springform nach ihren Vorgaben klappte einwandfrei. Einzige kleine Abwandlung: Ich habe insgesamt weniger Sahnecreme genommen, die Torte war so schon ziemlich bombig und es haben drei Packungen Soyatoo wirklich dicke gereicht.

Wer gerne backt, für den lohnt sich das E-Book allein wegen dieser genialen Mokkatorte!

Warum diese Torte von mir endlich mal nach was aussieht? Auch wenn das Rezept nicht von Kim Wonderland ist, ich habe ihren Ratschlag befolgt: für eine Torte sollte man sich Zeit nehmen. Aus diesem Grund ist mir auch die Sahne diesmal nicht weggelaufen, sondern war lange genug im Kühlschrank, der Biskuit war über Nacht richtig abgekühlt und ich konnte anständig mit der Sahne hantieren. ;)


2 Antworten auf „Mokkatorte“


  1. 1 die Küchenfee 09. Juli 2011 um 19:44 Uhr

    Liebe Pepper Ann,

    Dein Blog ist wirklich hübsch. Neben den schönen Fotos und leckeren Rezepten ist er außerdem sehr informativ. Die Mokkatorte sieht wirklich lecker aus, freut mich, dass Dir mein eBook gefällt!

    Ich würde Deinen Blog gerne in meinen Blogroll aufnehmen, wenn Du damit einverstanden bist.

    Ganz herzliche Grüße

  2. 2 pepperann 09. Juli 2011 um 22:11 Uhr

    Huhu!

    Danke für das tolle Kompliment! =)
    Ja klar, kannst du mich aufnehmen, ich freue mich darüber! Dankeschön!

    Anne

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.