Archiv für Juli 2011

VBMC Folge 3

Riesenrumkugel

Die Geburtstage häufen sich zur Zeit. Hier ein Rezept zu einem relativ spontan gebastelten Rum-Schokokuchen. Grundlage war ein Buiskuitrezept aus dem E-Book der Küchenfee. Ich habe es aber abgewandelt und bin daher so frei, die Zutaten zu nennen und hoffe, dass sie nichts dagegen hat.

Zutaten:

für den Buiskuit:
250g Mehl
100g Zucker
1 Pck Backpulver
2 Pck Vanillezucker
5 geh. EL Kakaogetränkepulver
40ml Öl
180ml Sprudel

für die Verzierung:
3-4 EL Rum
ca. 4 EL dunkle Schokocreme
1 Packung vegane Rumkugeln (z.B. Edeka)
100g Sojasahne
150g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Die Zutaten für den Biskuit ordentlich vermischen und in eine 16-20cm Springform geben. Bei 180° C etwa 30-40 min backen, mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durch ist (wenn kein Teig mehr daran klebt, ist er gut).
Den Biskuit abkühlen lassen und in zwei (oder auch drei) Schichten schneiden. Den unteren Boden mit dem Rum tränken, dann die Schokocreme darüber verteilen und die obere Schicht wieder darauf setzen.
Die Rumkugeln halbieren.
Schokolade hacken.Die Sojasahne in einem Topf kurz aufkochen, den Topf von der Platte nehmen und die Schokolade mit der Sojasahne verrühren, bis sie sich ganz aufgelöst hat. Die Ganache kurz abkühlen lassen.
Den Kuchen mit der Ganache bestreichen und den halbierten Rumkugeln bestücken. Alles eine Weile in den Kühlschrank stellen.
Bon Apetit!


Bilder gesponsort vom freundlichen Mitbewohner.